Montag, 7. September 2009

Fischstäbchen mit Gretchen-Frage

Nun sag, wie hast Du's mit den Beilagen?

Es ist ja doch immer wieder kurios: Es gibt tatsächlich Leute, die Fischstäbchen nicht mit Reis und grünem oder Gurken-Salat für das Optimum von Kombinationsalternativen halten, sondern - obacht - selbige mit Spinat und Kartoffelpüree zu verzehren begehren.
Krass, oder?
So jemanden habe ich zuhause, und weil das in diesem Fall mit meiner Neigung, Reste zu verbrauchen, glücklich zusammentraf, kam das auch so auf den Tisch.

Fischstäbchen, Spinat und Kartoffelpü, das ist doch wie Kohlroulade, Eiskakao und Fliegengitter.
Irgendwie komisch.


Aber mal ehrlich: FISCHSTÄBCHEN MIT SPINAT?? UND KARTOFFELPÜ??? Nee, oder? Und der Herr, der mir am Tisch regelmäßig gegenüber sitzt, zückt dann auch noch regelmäßig das Heinz Tomatenketchup dazu. (Doppeltkrass, weil: Wenn Ketchup, dann doch wohl immer das gut Hela Curryketchup! *tsss* Aber doch beides nicht zu Fischstäbchen, nicht einmal dann, wenn sie mit SPINAT und KARTOFFELPÜ serviert werden.)

So, und jetzt geht die Gretchenfrage raus an euch alle: Isst etwa noch jemand Fischstäbchen NICHT mit Reis??


PS: Oh, und falls es nochmal intim werden darf, ich hätt da noch eine zweite Frage, vor der ich immer stehe, wenn es Fischstäbchen gibt, und die ich noch nicht letztgültig entscheiden konnte: Schneidet man das Fischstäbchen in 3 oder 4 Stücke? Als ich ein Kind war, hab ich eins in 4 Stücke geschnitten, war aber der festen Überzeugung, dass man es als Erwachsener nur noch in 3 Stücke teilen muss, weil man ja dann größer ist. Aber jetzt bin ich so groß, wie ich größer nicht mehr werde...und Fischstäbchendrittel sind mir immer noch zu groß...aber Viertel schon arg klein... Zu Hülf!?



PPS: Wer hat sich da auf meinen Teller gespenstert?









Und wer hat eigentlich erfunden, dass man mit Essen nicht spielen darf?? Fragen über Fragen.


Kommentare:

Sophie hat gesagt…

Toll sind - durfte ich letzte Woche wieder feststellen - Fischstäbchen mit Pommes und Remoulade. Wenn schon, denn schon.

Warum Pommes?
Meine MBW wollte Fischstäbchen machen.
Ich: "Mit Kartoffelbrei?"
Sie: "Jaaa... aber weder Tüten-Brei noch mehlige Kartoffeln da... hmmm... Reis??"
Ich: "Häh!!? Was soll das denn?"

Wenn man nicht die volle Fett-Bombe will: KARTOFFELBREI, aber ohne pfui-bäh-Spinat. (stattdessen - wie bei deinem Herrn - Ketchup ;-) und Hela Gewürzketchup ist Teufelszeug, immer Heinz Tomaten)


Vier Stücke.


Süüüßer Geist ;-) Klar darf man spielen.

Apropos: je ein Teil Essen auf die Gabel und dann in den Mund = lahm. Alles nacheinander und DANN kauen!


So, genug damit :-)

nia hat gesagt…

aallllso. ich sach dir jetzt mal wie ich fischstäbchen esse.

variante 1: mit kartoffelsalat. warmen kartoffelslat, ohne mayo.

variante 2: mit brot, gerne toastbrot, und ketchup... (jahaaa, ketchup) zu nem fischburger zusammengestellt. apropos: 3 stäbchen passen auf ein toastbrot.

ich esse die echt nicht mit reis... warum auch....

ich hab sie aber mal mit kartoffelpü probiert, war gut und auch spinat stell ich mir dazu sehr gut vor...

ja, so is dat.

und ich teile sie in 4 teile. sonst isses nicht symmetrisch

Anna hat gesagt…

@Sophie:
Ok, die erste Kombi versteh ich. Das ist ja quasi Fish'n'Chips. Das ist ja anderswo Nationalgericht. (Obwohl, ein BISSCHEN komisch ist es schon auch *nuschel*)

Und auch noch Tomatenketchup, jessas.

Aber das mit den vier Stücken, das hilft mir weiter. Und das nächste mal probier ichs wild durcheinander *roaar*

Anna hat gesagt…

@ Nia:

FISCHBURGER, DAS ist gut. Drei Stück = 1 Toastbrot. Optimal. Dann geht auch Ketchup, hehe, und ich hab das große schwierige Wieviel-Stücke-Problem nicht mehr *denk*

Und das mit dem Kartoffepü ignorier ich jetzt *armeverschränk*

Perle hat gesagt…

Mit Reis und Gurkensalat???? WAH?!

Fischstäbchen isst man mit KaPü oder Kartoffelsalat!

Als Kind hab ich immer in 5 Teile geteilt. Was ich heute amchen würde weiß ich nicht mehr... aber seit Jahren keine mehr gegessen.

Sabrina hat gesagt…

Als Leserin diverser Fooblogs bin ich auf diesen tollen Beitrag gestoßen und gebe gern meinen Senf dazu...

Also wir essen die Stäbchen am liebsten mit Kartoffelpü, Remoulade und Heinz Tomaten Ketchup. Und zum Spielen nimmt man ein Stück Fischstäbchen bestreiche es mit etwas Pü und gebe dann noch etwas Ketchup drauf. Fertig ist das Sandwich. So konnte ich früher mit meiner Freundin "stundenlang" beim Essen sitzen :o) Soviel zum Thema mit Essen spielt man nicht...

Franzi hat gesagt…

Frau Falter, ich stimme Ihrem Freund zu, das isst man so. Jaaahhaawoooohl.

Liebste Grüße,
Frau Shaki

Franzi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Anna hat gesagt…

*prmpfl*

ich wittere eine Verschwörung!! o_O



Das kann doch nicht wahr sein, isst denn nicht EIN EINZIGER von den 177 Mann, die hier heute geklickt haben, Fischstäbchen mit Reis? Biitteeeee? *flehendguck*

Anna hat gesagt…

Sonst probiert es wenigstens mal aus *Arme verschränk*

Und dazu ein grüner Salat mit Saurer-Sahne-Sauce, die man dann auch mit dem Reis vermantschen kann. Das schmeckt, ehrlich wahr, Mann!

Ich glaub, das post ich demnächst mal hier... Das scheint ja dann total innovativ zu sein *das Gute daran seh* :-D

nia hat gesagt…

ja, zeig uns das einfach mal.

Aber bei Reis muss ih schon riiiichtig überzeugt werden
*ebenfalls Arme verschränk* [-(


;)
(hab ich dir schon mal gesagt wie toll ich deinen Blog finde?)

FoxyDiamond hat gesagt…

Ich mag diese Kombis:

Fischstäbchen mit Pommes,
dazu Curryketchup, Tomatenketchup, Mayo und/oder Aioli (also 2 davon, nicht alle 4)

Fischstäbchen mit Kartoffelpüree,
dazu gerne Spinat und/oder Tomatenketchup

Fischstäbchen mit Reis,
dazu Spinat

Fischstäbchen mit Toast oder Brot,
dazu Tomatenketchup

nyla hat gesagt…

Der Geist ist ja knuffig und mit Essen spielen ist toll. Basta.

Ich esse Fischstäbchen entweder mit Kartoffelsalat oder mit Kartoffelbrei und Erbsen. Ketchup liebe ich auch dazu

das.Sternenkind hat gesagt…

zu den fischstäbchen gehören spinat, spiegelei und kartoffeln, die man dann mit der gabel zerdrückt und anschließend mit dem spinat vermengt! alles andere ist gaaaanz falsch! :)

lieben gruß

Anonym hat gesagt…

sorry aber ich kenn fischstäbchen absolut und nur mit KaPü und Spinat und gurkensalat.... lecker
danke für euer verständnis ;)

Silke hat gesagt…

Kartoffelbrei und Spinat. Oder Kartoffelsalat. Oder Pommes.
Reis? Nee, das kann ich mir echt nicht vorstellen. Aber Salat geht in Ordnung.
Und Heinz-Ketchup oder HP-Sauce.
Zu der Aufteilung: ich gebe zu, dass die Stäbchen hin und wieder von selber in kleinere Stücke zerbrechen. Das nimmt mir dann die Möglichkeit, selber zu entscheiden... Aber ich denke, 4 Stücke sind gut.