Montag, 15. August 2011

Märchen mit 1001 Tomatensauce

Vor einer Woche erreichte uns eine frische Lieferung aus dem großelterlichen Garten: gelbe Zucchini! Toll! Die erste wurde direkt am gleichen Abend verarbeitet. Und was geht am besten mit Zucchini?
?
...

Nudeln! (Nicht überraschend, vermutlich... ;-) ). Weil ich im Moment von Sahne ein klitzekleines bisschen Abstand nehme, sollte es eine leckere Sauce auf Tomatenbasis werden. Ein bisschen hab ich nach neuen Ideen gesucht, und bin bei Chaosqueen glücklich fündig geworden!

Sie kocht dort Pasta mit Zucchini, Zwiebeln, Tomate und Vanille und ich habe es ihr nachgetan! Ein leckeres Sugo mit einem feinen Vanille-Nachgeschmack, der sich aber nicht aufdrängt (manche Mit-Esser mögen ihn gar nicht geschmeckt haben - - ich aber sehr wohl!).
Ansonsten besticht die Sauce durch die optisch und geschmacklich schicken zweierlei Oliven (die sich natürlich auf meinem Foto solide verkrümelt haben...)! Ich könnte mir dazu, alternativ zu dem Vanillekniff, noch gut etwas Thunfisch mit dazugehörigem Öl vorstellen - aber ich ess ja keinen. Möge es also bei Lust und Laune jemand anderes ausprobieren :)

Kommentare:

Gourmande hat gesagt…

Hmmm, lecker, das hört sich nach einer spannenden Kombination an! Eine gelbe Zucchini befindet sich momentan auch in meinem Kühlschrank und ebenfalls aus dem Garten meiner Eltern! ;-)

Sa hat gesagt…

Du bist wieder in der Online-Küche. Juhuuu! Freue mich!

Federico hat gesagt…

un piatto molto gustoso, brava e complimenti per la ricetta!
Un grande saluto dalle mie vacanze nel Schenna resort Alto Adige, Federico.