Donnerstag, 11. Juni 2009

Pfannkuchen

...oder sagt ihr Pfann_E_kuchen (so wie ich, glaub ich... ;-) )?

Gabs jedenfalls heute wieder, und ich bin jedes Mal wieder erstaunt, wie schnell und einfach die gehen. Denn man rührt ja nur

* 3 Eier
* ca. 120 gr. Mehl
* 240 ml. Milch und
* etwas Salz

zusammen, und kann schon loslegen. Die Menge ergibt 4-5 Pfannkuchen, und kann natürlich nach Belieben vervielfacht werden - bei mir richtet sich das meist nach der Menge der Eier, die ich noch da hab :-) Einfach die Pfanne ordentlich anheizen, ein bisschen Butter zugeben, und mit einer guten Kelle Teig den ersten Pfannekuchen produzieren...

Gefüllt habe ich diesmal mit Ziegenkäse und Lauch bzw. Feta bzw. Schnittlauch. Aber der Experimentierfreude sind da ja keine Grenzen gesetzt...

1 Kommentar:

Annika hat gesagt…

Könnte ich auc mal wieder machen. Wobei ich lieber die süße Variante mag :)