Montag, 17. Mai 2010

Dicker fetter Hauptgangssalat


Erstaunlich, aber wahr: Ihr wolltet alle den Salat! Also gibts ihn jetzt auch: Ein großer bunter Salat mit alles (aber nicht scharf), wie ihn meine Mutter mir früher oft als "Hauptgericht" gemacht hat:

Für zwei habe ich verwendet:

* halber Salatkopf (oder ein bisschen weniger)
* halbe Dose Mais (oder ein bisschen weniger)
* Oliven
* Kapern
* Kirschtomaten
* 1/2 Gurke
* ein paar kalte Kartoffeln vom Vortag
* Radieschen
* 1 Pck. Tofu, in Margarine in der Pfanne angebraten
* 1 Lauchzwiebel

Dazu gabs Baguette. Ansonsten halt alles schnibbeln und mischen. Ich habe den unschlagbaren Vorteil, mit familiengepresstem Olivenöl aus Apulien gesegnet zu sein, da ergibt sich das Dressing quasi von selbst.

Ergänzt wurde zu Mamas Ursprungsausgabe der Tofu. Eigentlich wollte ich Halloumi, bin aber durch die ganze Stadt geirrt und habe keinen bekommen (man wusste nicht einmal, wovon ich rede...daran muss ich arbeiten...). Im letzten Reformhaus hab ich dann skeptisch zu Räuchertofu gegriffen (Tofu hatte mir bisher noch nie geschmeckt, aber ich hab ihn ja auch noch nie selbst "gemacht", hab ich mir gesagt...).
Naja, es hat mir zu der Erkenntnis verholfen, dass Tofu mir auch dann nicht schmeckt, wenn ich ihn selbst schnibbele; am Schluss hat mein carnivorer Freund den Tofu verputzt, war ja "wenigstens etwas warmes"... :D


Also, das nächste Mal wirds mit Halloumi gemacht. Fleischesser können natürlich auch gern zur Putenbrust (o.ä.) greifen - was ich ihnen auch eindringlich raten möchte :-D

Alternativ kann man auch ein bisschen das mediterrane weglassen, bei meiner Mutter gabs ihn oft mit den Grundzutaten (Salat, Gurke, Tomate, Zwiebel), dann den kalten Kartoffelscheiben und dazu dann mehr so "hausmannstechnisch" mit gekochter roter Bete und z.B. Fenchel. Auch lecker!



Eine neue Umfrage gibts auch gleich!

Kommentare:

Meli hat gesagt…

Mit den kalten Kartoffeln finde ich ja interessant. Habe ich so nicht nicht gesehen, hört sich aber gut an und sieht auch lecker aus =)

Halloumi gibs bei uns im Rewe bzw. den teureren Supermärkten, vlt hast du da ja auhc Glück welchen zu finden ;-)

nyla hat gesagt…

Der Salat sieht total lecker an, da knurrt mir schon der Magen vom hinsehen

Anikó hat gesagt…

Mach ich leider viel zu selten *seufz* Aber danke für die Erinnerung! Kalte oder schlimmer, aufgewärmte Kartoffeln kann ich leider nicht essen, schmecken mir zu fies ;-) An Tofu hab ich mich noch nie rangetraut, aber glaube ich würde den Halloumi bevorzugen :-)

Anne hat gesagt…

Ich liebe Kartoffeln im Salat, aber bei mir bleiben nie welche übrig, die ich in einen Salat schnippseln könnte. Und extra für den Salat 3 Kartoffeln aufzusetzen, dafür bin ich dann doch zu faul :)

Anna hat gesagt…

...ich werd mich definitiv weiter auf die Suche nach Halloumi begeben. Das kann ja wohl nicht sein, immerhin wohn ich in der Weltmetropole Ruhrgebiet ;-)

Anne, das kann ich natürlich verstehen. Bei mir isses eher so, dass ich immer Angst hab, zu wenig zu Essen zu bekommen, mache deshalb viel zu viel, und habe nachher viiiele Kartoffeln übrig *pfeif*
Extra kochen würd ich sie auch nicht ;-)