Sonntag, 22. August 2010

Ich kann auch süßes...

...klauen! :-D

Der Mohn-Zitronenkuchen von den Gourmandises Végétariennes hatte es mir gleich beim ersten Blick angetan. Ich mag Mohn ziiiemlich gern, und hatte aus lauter Kauflust eh schon seit Jahren eine viiiiel zu große Tüte Mohn da stehen. Und inzwischen hab ich ihn sogar umgesetzt:



Lecker! Und auch für den ausklingenden Sommer zu empfehlen ;-)

Kommentare:

Evi hat gesagt…

Zitrone-Mohn ist eine göttliche Kombination! Ich brauch da aber fast unbedingt noch superzitronigen Zitronenguss drauf. ;)

Milliways hat gesagt…

Ich mag nicht viele Rührkuchen, aber Zitrone-Mohn geht immer! So schön frisch und saftig!

Frau Schmunzel hat gesagt…

Kasten/ Rührkuchen mag ich gerne. Mohn hatte ich schon lange nicht mehr. Und ein Kuchen für die Woche muss eigentlich auch noch her. Ich geh mal Schränke durchwühlen, ob ich alles da habe...

Anna hat gesagt…

@Evi, da haste eigentlich recht. Ich bin für sowas ja zuverlässig zu faul, sobald einmal der Kuchen aus dem Ofen kommt. Dann denk ich immer noch "ach, isste mal ein Stück, und glasierst den Rest..!" - aber das passiert natürlich nie *pfeif*

@dem Rest: Guten Appetit, im Zweifelsfall ;-)

Evi hat gesagt…

Da bin ich hart mit mir, wat mut, dat mut. ;) Spart andererseits natürlich Kalorien wenn mans macht wie du. ;)