Dienstag, 14. September 2010

Abgefüllt bis obenhin

...bin ich wieder da!

Nach zwei Wochen Mittelmeer (so hier und da) haben mich Schreibtisch und 17 Grad leider beide wieder. Das ist hart, aber wenigstens werde ich noch ein bisschen von meinen Erkenntnissen zehren.

Nr. 1: War ich beim letzten Aufenthalt in Apulien schon von dem Einfall, Crepes mit Nutella und reichlich Pinienkernen zu servieren, ziemlich begeistert (liiiiiiebe Pinienkerne), so gab es diesmal eine neue (lokale?) Spezialität, die dem ganzen noch, äh, geradezu das Sahnehäubchen aufsetzt: Crepe mit Nutella und Mascarpone, Pinienkernen und karamellisierten Mandensplittern. Also, alles auf EINEM Crepe. Ich hab mich nicht getraut, einen zu nehmen, möchte es aber nicht ungesagt lassen, vielleicht wagt es ja einer von euch. Oder ich beizeiten, mit dem ach-so-selten genutzten Laferschen Crepe-Maker :-D

Nr. 2 (ich erkenne ein Muster): Marzipankartoffeln sind gut - und völlig ausreichend.
Tischtennisballgroße, mit zuckriger Lebensmittelfarbe augenkrebsig eingefärbte Marzipanböller werden nicht besser, wenn man sie vorsichtshalbder nochmal direkt in Zucker wälzt ODER aber sie mit Zuckerguss bestreicht und reichlich Schokostreuseln versieht.

Mir gings nachher echt nicht gut, Diagnose Zuckerschock vermutlich. Ich Noob hatte auch noch eine heiße Schokolade (Konsistenz Schokopudding) dazugenommen, die war dagegen allerdings geradezu sauer.





Soweit von der Nachtischfront. Ausgeglichen wie immer von der Fischerverwandtschaft mit Meeresf(r)ischigkeiten.

Leider auch frisch vom Grill nur eingeschränkt das Richtige für mich Banausin, denn ebenso wie Fleisch verweigere ich mich Meeresfrüchten komplett. Aus Höflichkeit aber wenigstens engagiert am Fisch rumgefummelt (ich mag Fisch am liebsten als Fingerfood!) und alles andere unauffällig dem Freund auf den Teller geschoben.






Den ganzen leckeren Rest (hier dann endlich viiiel Pasta und Gemüse) konnte ich nicht fotografieren, ohne aufzufallen; ich muss ihn einfach nachkochen, um ihn zu präsentieren ;-)

Kommentare:

Sophie hat gesagt…

Du hast die Crepes nicht genommen, aber Marzipanbälle? Bist du des Wahnsinns? :-D Ich will erstere nachgemacht sehen! Und Pastapastapasta :-))

Anna hat gesagt…

Ja, ähm, die Marzipanbälle wurden mir aufgezwängt. Ehrlich wahr!!

Pasta geht jetzt wieder los :D

Token (Bento-Lunch-Blog) hat gesagt…

Die Marzipanbälle sehen aber echt hübsch und interessant aus :D Ich hätte das Zeug aber warscheinlich auch nicht gut vertragen *ggg*

Lillebi hat gesagt…

Warum hast du DEN Crêpe nicht probiert? 8-o

Ich muss nach Apulien.. *notier*